Technik
Schreibe einen Kommentar

Unterwassserschiff Schleifen leicht gemacht

Im letzten Winter hat sich mein Sohn (leichtsinniger Weise :-)  ) bereit erklärt, mir beim Abziehen des Unterwasserschiffs zu helfen. Erst das lose Antifouling runter kratzen, dann den Rest gründlich abschleifen.

Irgendwann setzte dann das väterliche Mitleid ein, ob der ganzen mühseligen Arbeit, vor allem die gebückte Haltung im unteren Teil des Bootes. Die Maschine muss nebst Absauger geführt und gleichzeitig von unten an das Unterwasserschiff angedrückt werden (wem erzähle ich das). Der Rücken tut schon beim bloßen Anblick weh.

Irgendwann Nachts kam mir dann der rettende Gedanke. Man nehme:

  • Einen Aerobic Schwungstab
  • Irgendeine Aufnahme für die Schleifmaschine, bei mir passte gerade eine Sägehilfe für Gärungsschnitte, welche ich an das Gummi-Ende des Schwungstabes mittels Scharnier angeschraubt habe

und schon ist das Wunderding fertig. Die Höhe kann mittels einer stabilen Unterlage (Kiste oder was auch immer) angepasst werden. Auch an der Seite kann die Vorrichtung verwendet werden, in jedem Fall wird dann zumindest das Gewicht der Maschine aufgefangen.

Rest siehe Film und Fotos (normaler Weise trage ich natürlich eine Maske, dass sieht dann auf dem Film aber nicht so gut aus ;-) )

2015_04_Voyage_Winterarbeiten 025  2015_04_Voyage_Winterarbeiten 0362015_04_Voyage_Winterarbeiten 035  2015_04_Voyage_Winterarbeiten 028

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.